Geistige Wirbelsäulenaufrichtung - innere Ausrichtung

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung   -   Innere Ausrichtung

Ist eine Methode, bei der ausschließlich am Energiekörper gearbeitet wird. Sie ist eine sehr kraftvolle Technik des geistigen Heilens, im Sinne des ganzheitlichen „Heil-Sein“

Die Wirbelsäule - die Säule des Lebens.
Steht für die Stabilität im Leben. Sie ist das Speicherorgan, aller emotionalen Ereignisse des Menschen.
Durch die Transformation alter Belastungen, ist es möglich, das Leben in Gelassenheit und Freude zu gehen.

Sie ist eine Anwendung, die Ihre Wandlungsprozesse in die Wege führt.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Schmerzzuständen aller Art der Wirbelsäule
  • Auflösung von Unwohlgefühlen
  • und für alle die sich angesprochen fühlen

Wozu dient eine geistige Wirbelsäulenaufrichtung?
Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist ein zentraler Punkt für das physische, psychische und spirituelle Wohlbefinden.
Der Zustand der Wirbelsäule, steht unmittelbar mit dem Gesundheitszustand des Menschen, in Verbindung.
Die geistige Ausrichtung der Wirbelsäule in ihrer Feinstofflichkeit, dient somit der zentralen Grundlage zur Gesundung.

Was passiert

  • Heil- Sein beginnt im Inneren
  • Selbstheilungskräfte werden freigesetzt
  • Die natürliche geistige Ordnung wird wieder hergestellt
  • Wir richten uns auf, das Becken stellt sich gerade
  • Der Blick auf die Dinge verändert sich
  • Die Aufrichtung kann der Beginn einer neuen Schöpfung sein

Was Sie tun können - Vorbereitung auf das Seminar

  • sich auf den Tag freuen
  • offen sein für geistiges Wachstum
  • Die Bereitschaft mitbringen, für sich zu sorgen

Sie lernen

  • theoretische Grundlagen zur Wirbelsäule
  • Auswirkungen von Blockaden auf Körper, Geist & Seele
  • Was bewirkt die Aufrichtung psychisch & physisch
  • Einweihung in den Kanal der Aufrichtungsenergie
  • Erfahrungen & Wissenswertes
  • Mitgaben von Übungen für Klienten zur Unterstützung der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung

Ziel ist, dass jede/r Teilnehmer/in eine Wirbelsäulenaufrichtung bekommet und selbständig Aufrichtungen durchführen kann.